Fahrsicherheitstraining und mehr in Kallinchen

 

Die TFR Fahrtechnik Akademie GmbH in Berlin Brandenburg bietet seit 2001 Fahrsicherheitstraining und Sicherheitsprogramme für alle Fahrzeugklassen an.

 

Das Fahrsicherheitszentrum liegt an der südlichen Stadtgrenze von Berlin und ist 6 min von der BAB 13 entfernt. (Abfahrt Bestensee)

 

…eine Fahrtrainingsanlage der Superlative:   ehemals entwickelt als Testanlage für die Reifenindustrie „Ost“, gebaut für die Spezialausbildung der Personenschützer der ehemaligen DDR – Oberen seit Anfang der 80iger Jahre, erste Modernisierungen Mitte der 90iger und weiterer Ausbau seit 2011.

Die Trainings- und Testanlage der Fahrtechnik Akademie GmbH ist keine durch den ADAC geführte Anlage und verfügt auch nicht über technische Module wie z.B. Schleuderplatte.

 

Aufbau: 5 km Fahrbahn mit 10 Trainingsmodulen verteilt auf über 70 Hektar. Mit verschiedenen Straßenbelägen (Asphalt, Kopfsteinpflaster, Blaubasalt, eingelassene Straßenbahnschienen uvm.), mehreren Gleitflächen, Kreisbahnen und Kurven können viele Fahrsituationen simuliert und trainiert werden.

 

Die Fahrtrainingsanlage besticht in erster Linie durch ein sehr hohes Platzangebot, auf der Straße und ebenso im Umfeld. Dadurch ergab sich in den Vergangenen Jahren eine Vielzahl an Nutzungsmöglichkeiten neben den täglich stattfindenden Fahrsicherheitstrainings z.B. der Polizei Berlin.

 

Eventbereich: Mit 2 Terminen jährlich veranstaltete der Motorsportclub VCB Berlin e. V. (ADAC) seine Clubslalomfahrten. Die Xletix – Challenge (ursprünglich Krass Fit) findet 2016 zum dritten Mal auf der Fahranlage in Verbindung mit dem Offroadpark statt. 2015 hatte diese Veranstaltung ca. 10.000 Teilnehmer.

 

Präsentation: Sportwagen, Reifenhersteller, Elektro - Smarts, Traktoren, Bodenverdichter…  Was sich bewegen lässt wurde gezeigt und ausprobiert.  

 

Experiment: Nun gut, vielleicht nicht die richtige Bezeichnung für unzählige Testrunden, Optimierung von Leistungsmappings und Langzeitverschleißprüfungen. Testfahrten sind für Ingenieurbüros keine Seltenheit auf dem Teltow Fläming Ring. Allerdings gab es dann doch, den Tag an dem die Anlage für einen einzelnen Teilnehmer gesperrt wurde: Getestet wurde ein PKW welcher vollständig von einem Autopilot gesteuert wurde. Das war ein Experiment, und ging ganz gut aus…

 

Film und Fernsehen: Das Motormagazin Grip (RTL2) testete ziemlich zügig im üppigen Aquaplaningbecken die Haltbarkeit eines Autos. Für den Spielfilm „The Voices“ wurde eine Bowlingbahn gestaltet und das Straßennetz mit kanadischem Outfit versehen. Für „Deutschland 83“  wurde ein Teil der Fahrtrainingsanlage in einen Grenzübergang verwandelt und ein anderer Bereich wurde zu einem DDR Parkplatz an dem Jungpioniere rumliefen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TFR Fahrtechnik Akademie GmbH